Teilen auf Google+   Drucken
 

Berlin - Wittenberg 2017

Kein Kirchentag wie andere

 

Losung und biblische Texte

 

Mitmachen

 

                         Logo DEKT 2017

 

Kein Kirchentag wie andere

 

Im 500. Jahr nach Luthers Thesenanschlag, der symbolisch als der Beginn der Reformation betrachtet wird, findet ein Deutscher Evangelischer Kirchentag statt. Das ist zunächst nicht ungewöhnlich, weil alle zwei Jahre, immer in den ungeraden Jahren ein Deutscher Evangelischer Kirchentag stattfindet. Das Datum 2017 aber weckt hohe Erwartungen an diesen Kirchentag. So wird dieser Kirchentag in vielerlei Hinsicht „neue Wege gehen“ – teilweise im wahrsten Sinne des Wortes.

 

„Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin – Wittenberg“ steht auf dem Logo. Vereinfacht gesagt: ein Kirchentag in Berlin und auch in Potsdam mit einem Schlussgottesdienst in Wittenberg. Auch von Donnerstag bis Samstag wird aber die eine oder andere Kirchentags-Veranstaltung schon nach Wittenberg gelegt.

Dazu kommt noch etwas ganz Neues: ein „Kirchentag auf dem Weg“. Die Städte Erfurt, Weimar und Jena, Magdeburg, Dessau, Halle und Leipzig wollen ein Programm anbieten, das das Programm des „großen“ Kirchentages in Berlin ergänzt.

 

Viele und große Herausforderungen also auf der organisatorischen Ebene. Doch auch inhaltlich steht dieser Kirchentag vor großen Herausforderungen mit seinen sehr theologischen Fragen, die durch das Jahresthema der Reformation gestellt werden, in einer sehr säkularen Umgebung und Zeit.

 

Mehr über Kirchentag und Reformationsjubiläum im Jahr 2017 auf der Homepage des Deutschen Evangelischen Kirchentages

 

nach oben

 

Losung und biblische Texte

 

Die Losung eines Kirchentages ist der Leitgedanke, an dem sich alle Vorbereitungen und Veranstaltungen inhaltlich orientieren. Sie entstammt einem Bibelzitat und wird vom Präsidium beschlossen. Der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg steht unter der Losung "Du siehst mich" aus dem 1. Buch Mose, Kapitel 16, Vers 13.

 

Darüber hinaus wurden diese Texte für den Kirchentag 2017 ausgewählt:

 

Eröffnungsgottesdienste:       Psalm 139,13-18

Festgottesdienst:                     1. Korinther 13,12

Himmelfahrtsgottesdienst:     1. Mose 16,1-16

Bibelarbeiten Donnerstag:    Lukas 1,39-56

Bibelarbeiten Freitag:            1. Mose 33, 1-17a

Bibelarbeiten Samstag:         Lukas 19,1-10

Feierabendmahle:                  2. Mose 24,9-11

Kirchentagspsalm:                  Psalm 139

 

Die Texte kann man auf der Homepage des Deutschen Evangelischen Kirchentages nachlesen.

 

nach oben

 

Mitmachen

 

Ausstellungen, Bläser- und Sängerchöre, Gottesdienste, Kirchenmusikalische Konzerte, Markt der Möglichkeiten, Messe im Markt, Musik – Theater – Kleinkunst, Zentrum Jugend.... auch 2017 wird es viele Möglichkeiten geben, den Kirchentag aktiv mit zu gestalten. Da wir diesmal die gastgebende Region sind, darf an dieser Stelle auch der Abend der Begegnung nicht vergessen werden. Alle Informationen finden Sie direkt auf der Homepage des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

 

Eine Übersicht über alle Möglichkeiten der Mitgestaltung sowie über alle Anmelde- und Bewerbungsfristen bietet Ihnen unser Termin-Leporello.

 

 

nach oben